Berglandschaft

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder

Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Beginn 26. September 2016
Neuer Lehrgang zum "Geprüften Natur- und Landschaftspfleger"Das Fortbildungszentrum Almesbach bietet im Auftrag des Staatsministeriums den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an. Der Fortbildungskurs dauert insgesamt 17 Wochen und beginnt am Montag, 26. September 2016. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2016. Die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren betragen 750 € bzw.180 €.
AnsprechpartnerIris Prey, Fortbildungszentrum Almesbach
Telefon: 0961 39020-54

Landwirtschaftsschule, Abteilung Landwirtschaft, Kaufbeuren
Erstes Semester erfolgreich abgeschlossen

1. Semester der Landwirtschaftsschule Kaufbeuren

Einen erfolgreichen Abschluss des ersten Semesters haben die Studierenden der Landwirtschaftsschule Kaufbeuren im März 2016 gefeiert.  Mehr

Grenzenloses Naturerlebnis zwischen Bayern und Tirol
Walderlebniszentrum Ziegelwies

Führung Schulklasse

Im Walderlebniszentrum Ziegelwies können Sie den Wald zwischen Deutschland und Österreich erkunden. Informative Ausstellungen und ein vielfältiges Außengelände laden dazu ein, Neues in Wald, Natur und Bergen zu entdecken und mehr darüber zu erfahren.   Mehr

Informationen für Waldbesitzer
Motorsägen Schulungen

Motorsägen Lehrgang im Stadtwald Marktoberdorf

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren, Bereich Forsten bietet für Waldbesitzer Aus- und Fortbildungskurse in der Waldarbeit an.  Mehr

Unsere Schule

Landwirtschaftsschule, Abteilung Landwirtschaft

Gruppenfoto LES KF 2014

Die Landwirtschaftsschule in Kaufbeuren bereitet auf die Tätigkeit als landwirtschaftlicher Unternehmer und Betriebsleiter vor. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung sowie ein Jahr Berufspraxis. Jeweils im Wintersemester beginnt ein neuer Ausbildungsturnus.   Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und neue Märkte aus. Wir unterstützen und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen. Mehr